Online Ticket Bestellung

Persönliche Angaben
Veranstaltung
Karten

Anzahl der Tickets:

Bemerkungen

Mo, 23.05.22

19:30 Uhr

Wien im Rosenstolz – Landpartie 2022 | Cover: Helmut Stadlmann | Motiv: Marie-Theres Stickler © Theresa Pewal

FESTIVALERÖFFNUNG: WIEN IM ROSENSTOLZ – LANDPARTIE 2022

Eine Konzertreihe der neuen Volksmusik – bunt und selbstbewusst!

23. - 28. Mai 2022
im Theater am Spittelberg
Spittelberggasse 10, 1070 Wien

 

Ganz ohne Herz/Schmerz, dafür aus tief überzeugenden Kehlen und virtuos fingerfertig am Instrument intonieren sieben Ensembles aus nahezu allen Teilen Österreichs ihr seelenvolles Verständnis von Neuer Volksmusik. Da variieren die Tanzgeiger hellhörig Heimisches und Fremdes, offenbaren die ironisch poppigen Attwenger pure Leidenschaft für Zwiefache, bringen Peter Hudler & Andreas Teufel den sakralen Johann Sebastian Bach und den weltlichen Johann Schrammel in eine verheißungsvolle Komposition, geht eine Steirische Harmonika mit Vibrafon und Marimba auf mitreißende Liaison – Quetsch ‘n‘ Vibes, reisen wondrak.lindschi fern vom Landpomeranzentum, lässt Ina Regen in neue Songs hineinlauschen, geben Misch.Werk das Credo aus: „Über.Grenzen.Los“!

 

Wir freuen uns auf Sie!
Nuschin Vossoughi & Team

 

Karten & Info:

+43 (0)1 / 526 13 85

tickets@rosenstolz.at

www.rosenstolz.at

tickets@theateramspittelberg.at

www.theateramspittelberg.at

Mo, 23.05.22

19:30 Uhr


€ 25 ,-

Die Tanzgeiger (Bgld, Stmk, OÖ, W) – „Vier“

kraftvoll explosiv im unerschöpflichen enthusiasmus für alte wie aktuelle volksgut-schätze vom feinsten – neue cd!

Das Kontinuierliche in der Geschichte der Tanzgeiger ist die Veränderung. Gewandelt haben sich Besetzung und Repertoire. Die Konstanten, die die sieben Musiker_innen zu einem Klangkörper verbinden, sind das Bekenntnis zu den eigenen musikalischen Wurzeln, die Hellhörigkeit für das Fremde und die Lust, grenzenlos zu transponieren, variieren, improvisieren.

 

Johanna Kugler – geige; Theresa Aigner – geige; Volker Gallasch – harmonika; Michael Gmasz – bratsche; Sebastian Rastl – bass; Claus Huber – trp; Dieter Schickbichler – posaune

Di, 24.05.22

19:30 Uhr


€ 25 ,-

Die Goas (OÖ) – „live“

rare rückkehr zu den anfängen: gstanzln, landler, zwiefache klangrein ursprünglich – attwenger goes goas!

Markus Binder und Hans-Peter Falkner zeigen, wie aus ihnen Attwenger werden konnten: Abseits ihrer schweißtreibenden Performance mit ironisch poppigen Brüchen von Volksmusik musizieren sie als „die Goas“ entspannt ihre Leidenschaft zu Gstanzln, Landlern, Zwiefachen. So legen sie das Fundament einer der stilistisch eigenständigsten Bands des Landes frei.

 

Hans-Peter Falkner – steirische harmonika, voc; Markus Binder – tuba, voc

Mi, 25.05.22

19:30 Uhr


€ 25 ,-

Doppelkonzert: Schrammelbach (NÖ) | Quetsch ’n‘ Vibes (Stmk) – „Steirische Harmonika trifft Vibrafon“

mischkulanz aus bachpräludien und schrammelfugen, alt-wiener suiten und satirisch sakralem mit augenzwinkern | abwechslungsreich exotische fusion aus steirischer harmonika, jazzigem vibrafon & erdigem marimba-sound

Schrammelbach (NÖ)

Welche Inventionen hätte Johann Sebastian Bach gehabt, hätte er beim Heurigen ein Achterl zu viel erwischt? Hätte Johann Schrammel gerne so komponiert wie sein barocker Kollege? Das beantwortet das umtriebige Duo Peter Hudler und Andreas Teufel in einem Quodlibet aus verschrammeltem Bach und båchanem Schrammel, auch mit H. C. Artmann im Spiel.

 
Peter Hudler – violoncello, voc; Andreas Teufel – schrammelharmonika, voc

 

________________________________________________________

 

Quetsch ’n‘ Vibes (Stmk) – „Steirische Harmonika trifft Vibrafon“

Volksmusik, durch die Steirische Harmonika verkörpert, verschmilzt mit dem jazzigen Sound des Vibrafons, mit erdigen Marimba-Klängen und vielen weiteren exotischen Instrumenten. Aus dieser Begegnung entspringt ein rhythmischer Fluss neuer Klangfarben, auf dem das Trio „Quetsch ’n‘ Vibes“ geschickt zwischen verschiedenen Musikwelten navigiert.

 

Johannes Kölbl – steirische harmonika, perc; Leonhard Waltersdorfer – vibrafon, perc; Hannes Schöggl – marimbafon, perc

Do, 26.05.22

19:30 Uhr


€ 25 ,-

wondrak.lindschi (Ktn, NÖ, Stmk, W) – „wondrak.lindschi’s Landpartie“

hochkarätig besetzte (wienerlied-)frauencombo herzerfrischend abseits vom landläufigen klischee

Drei „country oranges“ und eine geborene Wienerin begeben sich auf die Reise über den Semmering und widerlegen somit, was land- und läufig unter „country orange“ zu verstehen ist. Diverse (Un-)Klarheiten werden vor Ort (Spittelberg) beseitigt! Möglicherweise von einem Überraschungsgast!

 

Johanna Kugler – geige, voc; Marie-Theres Stickler – wiener knopfharmonika, voc; Traude Holzer – voc; Maria Stippich – k-git, voc

Fr, 27.05.22

19:30 Uhr


€ 34 ,-

Ina Regen (OÖ) – „Duo Konzert“

prämierte sympathie-liedermacherin mit ihren beliebten songs und unveröffentlichten werken für ihr drittes album

Nach dem Erfolg ihres zweiten Albums „røt“, das 2021 wie schon ihr Debüt „Klee“ auf Platz 1 der österreichischen Charts zu finden war, hält Amadeus-Award-Preisträgerin Ina Regen im intimen Rahmen eines Duos musikalische Überraschungen bereit. Zusätzlich zu ihren bekannten Hits gewährt sie ein Hineinhorchen in neue Lieder für ihr drittes Album.

 

Ina Regen – voc, piano

Sa, 28.05.22

19:30 Uhr


€ 25 ,-

MISCH.WERK (Ktn, Stmk, W) – „Über.Grenzen.Los“

kärntner seele + steirische lebenslust + wiener gemütlichkeit = abenteuerliche musik-kontinentalpartie

Ein Jodler, der einem das Herz zerreißt, ein Balkan-Swing zum Dahinschmelzen, ein Csárdás, bei dem man auf den nächsten Tisch hinauf und tanzen möchte – sie können und kennen (fast) alles! So nebenbei sind Eigenkompositionen und Neuinterpretation diverser (Wiener) Lieder eine Klasse für sich. Gewachsene Volksmusik im gesamt-harmonischen MISCH.WERK!

 

Maria Stippich – k-bass, k-git, voc; Helmut Stippich – acc, schrammelharmonika, piano, git, voc; Reinhard Uhl – kl, voc; Nikolai Tunkowitsch – geige

TitleShort DescriptionLong DescriptionDateImagesPrice
  • Home